Der Underdog räumt weiter ab

28.02.2017

Der Underdog räumt weiter ab

2016 hat Warm Up mit seinem Café Racer auf Basis einer Kawasaki Vulcan S für großes Aufsehen gesorgt. Schließlich sieht das Bike nicht nur verdammt schnell aus, es ist es auch. Das konnte der Zweizylinder bei den ESSENZA-Races, die im Rahmen von Glemseck 101 und der INTERMOT 2016 stattfanden, mit zahlreichen Auszeichnungen unter Beweis stellen. Und 2017 geht der Trophäen-Segen weiter ...

Der "Underdog", wie man den Umbau im Hinblick auf die scheinbar übermächtige Konkurrenz in den Rennen getauft hatte, zeigte Biss und erreichte beim Glemseck 101 sogar das Finale gegen viel hubraumstärkere Umbauten. Pilotin Francesca Gasperi musste sich nur dem Ex-Weltmeister Carl Fogarty geschlagen geben – und war der erklärte Publikumsliebling in Leonberg und bei der INTERMOT in Köln.

Neben zusätzlichen Jury- und Publikumspreisen im ESSENZA-Wettbewerb ist der Underdog auch bei weiteren Show-Einsätzen im Jahr 2017 erfolgreich. Sowohl auf der Swiss Moto in Zürich als auch auf der IMOT in München beeindruckten Design und Umsetzung die Jurys. Mal sehen, was als Nächstes kommt ...

Übrigens: Wer sein Motorrad individuell umbauen möchte, der findet bei Warm Up viel Know-how und noch mehr Möglichkeiten. Sprecht uns darauf an. Wir beraten gerne.